Banner
Notarzt im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig
Notarzt im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fußgängerin in Ansbach

Am Donnerstagabend, 16. November, ereignete sich im Ansbacher Stadtgebiet ein schwerer Verkehrsunfall. Beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin erlitt eine 90-jährige Frau lebensgefährliche Verletzungen, an der sie inzwischen verstorben ist. Die Polizei Ansbach bittet um Zeugenhinweise.

18-Jähriger fährt Fußgängerin an

Gegen 17:30 Uhr wurde der Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei ein schwerer Verkehrsunfall gemeldet. Ein 18-jähriger Mann befuhr mit einem VW Passat die Brauhausstraße vom Goetheplatz kommend in Richtung Schloßstraße. Kurz vor der Schillerstraße kollidierte der VW mit einer 90-jährigen Fußgängerin, welche in diesem Moment mutmaßlich die Fahrbahn im Bereich einer Querungshilfe (Fußgängerinsel) überqueren wollte.

Durch die Wucht der Kollision zog sich die Frau lebensgefährliche Verletzungen zu. Der verständigte Rettungsdienst lieferte die Frau in ein Krankenhaus ein. Nach wenigen Tagen verstarb die Seniorin im Krankenhaus.

Polizei bittet um Zeugenhinweise

Personen, welche den Unfallhergang beobachtet haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, kommen als wichtige Zeugen in Betracht. Die Polizei in Ansbach nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0981 90940 entgegen.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.
Banner 2 Topmobile