Banner
Symbolbild Bayerische Polizei. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Bayerische Polizei. Foto: Pascal Höfig

Ladendiebin im „Zwiebellook“

Am gestrigen Nachmittag, gegen 15 Uhr, befand sich eine 25-Jährige aus einem Nachbarort von Feuchtwangen in einem Second-Hand-Geschäft in Feuchtwangen. Nachdem sie einige Sachen anprobiert hatte, begab sie sich schließlich zur Kasse und wollte einige Artikel bezahlen.

Vier gestohlene Kleidungsstücke unter der Jacke

Dabei fiel einer Verkäuferin auf, dass die Kleidung der Kundin sehr ausgebeult war. Bei einer Nachschau in der Umkleidekabine wurden dann mehrere „leere“ Kleiderbügel festgestellt. Nach näherer Überprüfung wurde schließlich festgestellt, dass die Ladendiebin unter ihrer Jacke vier Kleidungsstücke übereinander angezogen hatte. Der Gesamtwert der entwendeten Kleidung beträgt ca. 25 Euro.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Feuchtwangen.
Banner 2 Topmobile