Banner
Baustelle. Symbolfoto: Pascal Höfig
Baustelle. Symbolfoto: Pascal Höfig

Straße zwischen Neusitz und Colmberg bald wieder frei

Das Staatliche Bauamt Ansbach wird am Mittwoch, den 14.12.2022 die Staatsstraße 2250 zwischen Neusitz und Colmberg nach dreimonatiger Bauzeit wieder freigeben. Damit wurde die Straße schneller fertiggestellt als erwartet, freut sich das staatliche Bauamt Ansbach.

Über 100.000 m² Asphalt erneuert

Auf einer Länge von insgesamt 12 Kilometern wurden die Asphaltschichten erneuert und verstärkt. Im Zuge der Maßnahme wurden über 100.000 m² Asphaltdeckschicht erneuert. In Colmberg wurden zeitgleich Arbeiten an der Wasserleitung durchgeführt und die Bordsteine sowie die Fahrbahndecke in der Ortsdurchfahrt erneuert. Ausgespart von den Bauarbeiten wurde lediglich ein Abschnitt östlich von Geslau, weil dort in den nächsten Jahren der Bau einer Radwegunterführung und der Ausbau der Einmündungen geplant sind. Die Baukosten in Höhe von rund 3,2 Mio. € werden vom Freistaat Bayern getragen.

Banner 2 Topmobile