Banner
Umkleidekabinen im Schwimmbad. Foto: Pascal Höfig.
Umkleidekabinen im Schwimmbad. Foto: Pascal Höfig.

Spanner im Freizeitbad erwischt

Am Freitagabend beobachtete ein Unbekannter zwei Jugendliche beim Umziehen in der Umkleidekabine in einem Freizeitbad in Gunzenhausen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Unter die Kabinenwand geschaut

Zwei Mädchen meldeten sich während ihres Besuchs in einem Freizeitbad am Bahnhofplatz bei dem dortigen Personal und gaben an, dass sie gegen 20:30 Uhr von einem Mann beim Umziehen in der Umkleidekabine beobachtet wurden. Hierzu hätte der Unbekannte unter der Kabinentrennwand hindurchgesehen. Als die Mädchen auf den Mann aufmerksam wurden, soll der Unbekannte das Freizeitbad unerkannt verlassen haben. Der Mann ist etwa 40-50 Jahre alt und hat kurze Haare.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu wenden.

Banner 2 Topmobile