Banner
Polizeiabsperrung. Symbolfoto: Pascal Höfig
Polizeiabsperrung. Symbolfoto: Pascal Höfig

19-Jähriger fährt bei Colmberg einen Telefonmast um

In der Nähe von Comberg kam es frühen Donnerstagabend zu einem ungewöhnlichen Sachschaden, wie die Polizeiinspektion Ansbach mitteilt. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem VW Bora von Colmberg von Oberhegenau in Richtung Unterhegenau, als er in einer eigentlich sanften Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. und frontal gegen einen Masten einer Telekommunikationsoberleitung fuhr. Der Mast brach dabei, ohne dass die Funktionalität der Leitung hierbei beeinträchtigt wurde.

Kein Hinweis auf Alkohol- oder Drogeneinfluss

Der Schaden an dem Mast beläuft sich laut Polizei ca. 1.000 Euro, während der junge Mann an seinem Auto einen Schaden von etwa 1.500 Euro verursachte. Ob der Fahranfänger auf der kurzen Strecke unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, geht aus dem Polizeibericht nicht hervor.

Banner 2 Topmobile