Banner
Der Ansbacher Weihnachtsmarkt 2019. Foto: Bettina Bocskai
Der Ansbacher Weihnachtsmarkt 2019. Foto: Bettina Bocskai

Unsere Veranstaltungstipps im Dezember 2022

Mit dem Dezember beginnt auch offiziell die Weihnachtszeit. Wer sich bisher vor Weihnachtsliedern gedrückt hat, darf sie nun endlich spielen. Selbstverständlich dreht sich auch in Ansbach alles rund um das Weihnachtsfest. So finden zahlreiche Veranstaltungen rund um den Weihnachtsmarkt statt. Von Ausstellungen bis hin zur ersten Ansbacher Stiefel-Rallye – hier ist sowohl für groß als auch für klein etwas dabei. Welche Veranstaltungen genau im Dezember bei uns stattfinden, haben wir für Euch zusammengefasst.

Ansbacher Weihnachtsmarkt

24. November bis 23. Dezember 2022 | Martin-Luther-Platz

Endlich findet er wieder statt – der Ansbacher Weihnachtsmarkt! Zwei Jahre lang machte Corona dem weihnachtlichen Zauber einen Strich durch die Rechnung. Doch 2022 ist es endlich wieder soweit. Ab dem 24. November empfangen zahlreiche Stände die Besucher wieder auf dem Martin-Luther-Platz bei wunderschöner Weihnachtsbeleuchtung. Der Geruch von Glühwein, Punsch und Mandeln bringt wieder Weihnachtsstimmung in die Ansbacher Herzen. Von Sonntag bis Mittwoch hat der Weihnachtsmarkt von 11 bis 20 Uhr und von Donnerstag bis Samstag von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Perfekt also, um nach der Arbeit noch einmal entspannt den Abend bei Feuerwurst, Feuerzangenbowle und Co. ausklingen zu lassen.

30. Ansbacher Weihnachtsaustellung

24. November bis 23. Dezember, Mo bis Fr 10 – 17 Uhr, Sa 10 bis 18 Uhr, So 14 bis 18 Uhr | Stadthaus, Gotische Halle

Rectangle
topmobile2

Neben dem Weihnachtsmarkt wird es auch wieder eine Ansbacher Weihnachtsaustellung geben. Diese findet zum 30. Mal statt und lädt alle Besucherinnen und Besucher ins Stadthaus, Gotische Halle ein. Dort werden zahlreiche Gegenstände aus dem Kunsthandwerk, Gebasteltes und viel Handarbeit ausgestellt, die es auch zu erwerben gibt. Wer also noch kein Weihnachtsgeschenk hat, wird hier sicher fündig.

Mit Herz und Hand – Kunstvoll Geschnitztes

24. November bis 23. Dezember | Dienstags bis Sonntag 10 bis 17 Uhr | Markgrafenmuseum

Kreative Köpfe kommen in der Weihnachtszeit wirklich auf ihre Kosten. Denn auch im Ansbacher Markgrafenmuseum wird es eine Ausstellung geben. Diese findet Dienstags bis Sonntags von 10 bis 17 Uhr statt. Dort wird es, wie der Name schon sagt, viel Geschnitztes zu sehen geben.

Stiefel-Rallye

1. bis 3. Dezember, jeweils von 14 bis 19 Uhr & 6. bis 10. Dezember | Innenstadt und Brücken-Center

Kindern eine Freude bereiten und dabei noch den Ansbacher Einzelhandel unterstützen – das sind die Ziele der diesjährigen Stiefelrallye im Dezember. Dabei können Kinder zwischen 1 und 10 Jahren vom 1. bis 3. Dezember (jeweils von 14 bis 19 Uhr) einen Stiefel am Martin-Luther-Platz 18 abgegeben. Natürlich soll der Stiefel auch schön geputzt sein. Jeder Stiefel erhält eine Nummer und der Erziehungsberechtigte erhält einen Abholschein. Die Stiefel werden daraufhin an teilnehmende Geschäfte (in der Innenstadt und im Brücken-Center) verteilt und mit Leckereien gefüllt. Vom 6. bis 10. Dezember werden die gefüllten Stiefel in den Schaufenstern und Auslagen dieser Geschäfte ausgestellt. Die Kinder können ihre Stiefel suchen und im Tausch mit dem Abholstein diese wieder abholen und sich an den Süßigkeiten etc. erfreuen.

Ansbacher Schmiedeweihnacht

2. bis 4. Dezember, 11 bis 19 Uhr | Johann-Sebastian-Bach-Platz

Vom 2. bis 4. Dezember findet dieses Jahr wieder die Ansbacher Schmiedeweihnacht statt – ein weiteres Event des Ansbacher Weihnachtsmarktes.. Dabei präsentieren Schmiede an offenen Schmiedestellen ihre Handwerkkunst. Für dieses Event reisen Kunstschmiede aus ganz Deutschland an. Einige werden ihr Unikate auch live vor Ort schmieden. Zusätzlich wird es ihre Kunstwerke auch zu Kaufen geben.

Ansbach im Lichterglanz

3. und 10. Dezember ab 17 Uhr | Schlossplatz Anscavallo

Rectangle2
topmobile3

Ein paar Tage nach Eröffnung des Weihnachtsmarktes gibt es die Möglichkeit, die weihnachtliche Stimmung in Ansbach noch einmal genauer zu betrachten und genießen – und zwar bei der Stadtführung „Ansbach im Lichterglanz“. Bei dieser Führung wird besonders Fokus auf die Atmosphäre in der Vorweihnachtszeit gelegt. So können Teilnehmende sich einen Moment des Innehaltens gönnen. Und wie könnte das besser funktionieren, als bei einem Glühwein und Lebkuchen auf dem Weihnachtsmarkt? Dort endet die Stadtführung nämlich. Der Preis für die Führung beträgt 13€ und 11€ ermäßigt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte. Im Preis enthalten sind Glühwein, Tasse und Elisenlebkuchen. Für die Führung muss man sich aber anmelden.

Veranstaltung fehlt?

Es fehlt noch eine tolle Veranstaltung in Ansbach? Dann schicke uns gerne eine Mail an redaktion@ansbachplus.de oder kommentiere unter dem Facebook-Posting.

Banner 2 Topmobile