Banner
Das Mehrzweckbecken im Aquella. Foto: Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH, David Wachter
Das Mehrzweckbecken im Aquella. Foto: Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH, David Wachter

Höchst erfreuliche Freibadsaison 2022 im Aquella

Die Bilanz der Freibadsaison 2022 fällt im Aquella in Ansbach äußerst positiv aus. Rund 106.000 Gäste besuchten die Sport- und Erholungseinrichtung und damit rund 20.000 Besucher mehr als im Durchschnitt der vergangenen Jahre.

Als eines der ersten Freibäder der Region hatte das Aquella bereits am 30. April seine Pforten geöffnet und ging erst am 3. Oktober in die Winterpause. Mit über 3.600 Gästen war der 19. Juni der besucherstärkste Tag; der erfolgreichste Monat war mit über 30.000 Badegästen der Juli.

Hochsommerliche Temperaturen sorgten für hohen Zulauf

Als Gründe für den enormen Zuspruch nennt Bäderleiter Daniel Schramm vor allem die anhaltenden hochsommerlichen Temperaturen sowie die besucherfreundliche Gestaltung des Bades. „Unsere Gäste sprechen davon, dass wir eines der schönsten Freibäder in der Region haben“, so Schramm. Die Ansbacher Bürgerinnen und Bürger halten dem Freibad die Treue, so wurden etwa 30.000 Besuche von Dauerkartenbesitzern verzeichnet.

Seit Sanierung zusätzliche Attraktionen

Seit der Sanierung bietet das Bad viele zusätzliche Attraktionen. „Das neue Sprungbecken kommt bei Jugendlichen besonders gut an“, erklärt Daniel Schramm. „Familien mit Kindern freuen sich dagegen vor allem über den Wasserspielplatz sowie das beschattete Planschbecken.“

Rectangle
topmobile2

Freibad wird winterfest gemacht

Jetzt wird das Freibad winterfest gemacht. Dafür verbleibt das Wasser in den Becken, sodass keine Schäden durch Frost oder starke Temperaturunterschiede entstehen können. „Wir freuen uns bereits heute auf die Freibadsaison 2023“, so Daniel Schramm.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH.
Dieser Text wurde uns von einem Kunden zur Verfügung gestellt. Sie möchten selbst in dieser Form für Ihr Unternehmen werben? Dann nehmen Sie einfach per Mail Kontakt mit uns auf: werben@mainpost.de.
Banner 2 Topmobile