Banner
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Verkehrsunfallflucht mit Schwerverletzem und hohem Sachschaden

Ein bislang unbekannter Fahrer oder Fahrerin eines schwarzen Mazdas fuhr am Donnerstag, 11. August, gegen 20.20 Uhr auf der Staatsstraße 2419 in Richtung Wörnitz. Im Bereich der Abzweigung Ratzendorf überholte der Mazda mehrere Fahrzeuge (Kleintransporter und LKW). Im weiteren Verlauf musste ein entgegenkommender 59-jähriger BMW-Fahrer ausweichen, kam dabei von der Fahrbahn ab und flog eine Böschung hinab.

Letztlich kam er schwer verletzt mit seinem Pkw in einer Baumgruppe zum Stehen. Der Verunfallte wurde mit Verdacht einer Wirbelsäulenverletzung ins Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 150.000 Euro.

Polizei bittet um weitere Hinweise

Zeugenhinweise ergaben, dass der oder die Unfallverursacherin anschließend kurz anhielt und wenig später in Richtung Wörnitz davon fuhr.

Die Polizei Feuchtwangen bittet um Hinweise zu dem schwarzen Mazda mit niederländischen Kennzeichen.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Feuchtwangen.
Banner 2 Topmobile