Banner
Bahnsteig am Bahnhof. Symbolfoto: Pascal Höfig
Bahnsteig am Bahnhof. Symbolfoto: Pascal Höfig

Klarinette am Bahnhof Heilsbronn geklaut: Zeugen gesucht

Am Donnerstagnachmittag, 26.05.2022, entwendeten Unbekannte die Klarinette eines 24-Jährigen am Bahnhof in Heilsbronn. Der Mann hatte das Musikinstrument am Bahnsteig ausversehen stehen lassen.

Entwendungsschaden von rund 3.000 Euro

Zwischen 16:45 Uhr und 17:05 Uhr stand der Musiker am Bahnsteig in Heilsbronn und wartete auf seinen Zug in Richtung Ansbach. Nachdem der 24-Jährige in Ansbach ausgestiegen war, fiel ihm der Verlust der Klarinette auf, die er am Bahnsteig in Heilsbronn zurückgelassen hatte. Die sofortige Nachschau einer Bekannten am Bahnhof verlief negativ. Unbekannte Täter hatten das Musikinstrument der Marke Oscar Adler in silberner Farbe einfach mitgenommen. Die Klarinette war in einer schwarzen gepolsterten Soft-Tasche (Größe und Art ähnlich einer Laptop-Tasche) verwahrt. Da sich neben der Klarinette noch zwei Mundstücke und ein Stimmgerät befanden, wird der Entwendungsschaden auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Polizei ermittelt

Die Polizeiinspektion Heilsbronn hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 09872/9717-0 zu melden.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Heilsbronn.
Banner 2 Topmobile