Banner
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

Flucht vor der Polizei endet mit Verkehrsunfall

Am 04.06.2022 gegen 03:20 Uhr sollte ein 25-jähriger Motorradfahrer in der Ansbacher Straße in Bechhofen durch eine uniformierte Streife einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Bei Erblicken des Streifenfahrzeuges beschleunigte der Motorradfahrer innerorts auf ca. 80 – 100 km/h und versuchte zu flüchten. Die Anhaltesignale durch die Polizei wurden ignoriert.

Fahrer stürzt in Linkskurve

In einer leichten Linkskurve kam der Motorradfahrer schließlich zu weit nach rechts, touchierte einen Bordstein und kam zu Fall. Bei dem Sturz wurde der Fahrer leicht verletzt. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer einen Alkoholwert von 0,4 Promille hatte, keine Fahrerlaubnis besitzt, das Motorrad nicht zugelassen und auch nicht versichert war und ein ungestempeltes Kennzeichen von einem anderen Fahrzeug montiert wurde. Der Fahrer muss sich nun wegen diverser Delikte verantworten.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Feuchtwangen.
Banner 2 Topmobile