Banner
Ein Bus der Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH. Foto: Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH
Ein Bus der Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH. Foto: Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH

Das 9-Euro-Ticket gilt auch in Ansbacher Buslinien

Mit dem 9-Euro-Ticket wird Busfahren nicht nur im Ansbacher Stadtgebiet günstiger. Fahrgäste können im Juni, Juli und August für je 9 Euro im Monat alle Busse, Nahverkehrszügen, U-Bahnen und Straßenbahnen in ganz Deutschland nutzen.

Auch Stammkunden profitieren

Damit auch die Stammkunden von dem neuen Angebot profitieren, wird während des Aktionszeitraums der Preis aller bestehenden Abos drei Monate lang automatisch auf je 9 Euro pro Monat reduziert oder bei Vorauszahlung für die drei Monate Juni bis August anteilig zurückerstattet. Beim 9-Uhr-Jahresabo entfällt zudem die zeitliche Einschränkung.

Für Kundinnen und Kunden, die in der Regel Wochen- oder Monatswertmarken, Mobicards oder das Solo31-Ticket kaufen, stellt das 9-Euro-Ticket somit eine kostengünstigere Variante dar. Auch für Fahrgäste, die beispielsweise für Tages- bzw. Wochenendausflüge gerne das Tages-Ticket-Plus nutzen, kann das 9-Euro-Ticket eine preiswerte Alternative sein.

Gut zu wissen

  • Das 9-Euro-Ticket gilt nur für eine Person und ist nicht übertragbar.
  • Kinder unter 6 Jahren reisen kostenfrei. 6- bis 14-Jährige benötigen eine eigene Fahrkarte bzw. ein eigenes 9-Euro-Ticket.
  • Umtausch und Rückerstattung des 9-Euro-Tickets sind ausgeschlossen. Für die Fahrten im Anrufsammeltaxi (AST) wird weiterhin der Zuschlag fällig.
  • Die Beförderung von Fahrrädern oder Hunden ist nicht im Vorteilspreis inbegriffen. Für deren Mitnahme ist grundsätzlich eine Kinderfahrkarte der jeweiligen Preisstufe zu lösen und zu entwerten.
  • In Nahverkehrszügen ist ein Übergang in die 1. Klasse mit dem 9-Euro-Ticket auch mit Aufpreis nicht möglich.

Wo und wann erhältlich?

Das 9-Euro-Ticket ist ab 25. Mai 2022 in den sechs Ansbacher Verkaufsstellen erhältlich. Eine Übersicht ist auf der Stadtwerke-Homepage unter Stadtbus und Tickets zu finden. Der Kauf ist zudem direkt in den Ansbacher Buslinien möglich. Weitere Informationen finden Fahrgäste unter www.vgn.de/neuigkeiten/9-euro-ticket.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH.
Dieser Text wurde uns von einem Kunden zur Verfügung gestellt. Sie möchten selbst in dieser Form für Ihr Unternehmen werben? Dann nehmen Sie einfach per Mail Kontakt mit uns auf: werben@mainpost.de.
Banner 2 Topmobile