Banner
Symbolbild Geldbörse. Foto: Dominik Ziegler
Symbolbild Geldbörse. Foto: Dominik Ziegler

Einem Jugendlichen Geld geraubt und geflüchtet

Gestern Abend (18.04.2022) wurde ein 15-Jähriger in Ansbach von einem Unbekannten beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 18:00 Uhr war der junge Mann in der Ansbacher Innenstadt unterwegs. Als er gerade den Durchgang in der Residenz durchquerte, wurde er unvermittelt von einem Unbekannten von hinten gestoßen, worauf er stolperte und zu Boden fiel. Der Unbekannte nahm den ebenfalls auf den Boden gefallenen Geldbeutel, den der 15-Jährige in der Hand getragen hatte und entwendete daraus einen geringen Bargeldbetrag. Anschließend flüchtete der mutmaßliche Räuber mit seiner Beute in unbekannte Richtung.

Beschreibung des Täters

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Etwa 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkelhäutig, trug eine schwarze Lederjacke und ein graues T-Shirt mit grünen Streifen.

Rectangle
topmobile2

Eine sofort eingeleitete Fahndung im Stadtgebiet verlief leider erfolglos. Die Ansbacher Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.
Banner 2 Topmobile