Banner
Symbolbild der Polizei. Foto: Pascal Höfig.
Symbolbild der Polizei. Foto: Pascal Höfig.

Reichsbürger zeigt Hitlergruß in Metzgereifiliale

Gestern Nachmittag, 24.01.2022, musste die Polizei eingreifen, als sich ein 63- jähriger Mann in einer Metzgereifiliale in der Türkenstraße in Ansbach sehr aggressiv gegenüber Angestellten und Kunden verhielt.

Hitlergruß und „Reichsbürgerausweis“

Der Mann hatte die Filiale nur mit einer medizinischen Maske betreten. Als er auf die Tragepflicht einer FFP2-Maske hingewiesen wurde, reagierte er bereits aggressiv und schrie die anwesenden Personen an. Dabei hob er den rechten Arm und zeigte den Hitlergruß. Als eine verständigte Polizeistreife eintraf, verhielt sich der 63-Jährige weiterhin sehr unkooperativ und wies sich mit einem „Reichsbürgerausweis“ aus.

Mehrere Anzeigen erstattet

Der 63-Jährige wurde zur Personalienfeststellung zur Polizeiinspektion mitgenommen und erhält nun Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz, Verwenden verfassungsfeindlicher Kennzeichen und Urkundenfälschung. Der Reichsbürgerausweis wurde sichergestellt.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.
Banner 2 Topmobile