Banner
Symbolbild Bayerische Polizei. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Bayerische Polizei. Foto: Pascal Höfig

Räuberische Erpressung in Wörnitzer Bank

Am 11.01.2022, kurz nach 17 Uhr, war ein 69 Jahre alter Mann in der VR-Bank in Wörnitz und hob Bargeld ab.

Täter flüchtete

Währenddessen betrat ein unbekannter männlicher Täter die Bank. Der Geschädigte hielt das Geld in Händen und wollte nach draußen laufen und drehte sich vom Geldautomaten um. In diesem Moment schrie der Täter sehr aggressiv die Worte „Geld her!“. Zeitgleich betrat ein Passant die Bank, woraufhin der Täter flüchtete.

Wer kann Hinweise geben?

Leider meldete der Geschädigte den Vorfall verspätet, sodass eine Fahndung nicht mehr erfolgsversprechend war. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: ca. 30 Jahre alt, eher jünger, schlank, ca. 170 cm groß, schwarze Haare, die Seiten kurz rasiert, in der Mitte waren die Haare länger, dunkler Kapuzenpulli, weiße Turnschuhe, Jogginghose mit weißen Streifen, Südländer, vielleicht türkischer Abstammung.

Die Polizei bittet dringend Zeugen, die Hinweise zur Person des Täters machen können, sich zu melden.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Feuchtwangen.
Banner 2 Topmobile