Banner
Blaulicht Polizeifahrzeug. Foto: Pascal Höfig
Blaulicht Polizeifahrzeug. Foto: Pascal Höfig

Fußgängerin an Ampel von Auto erfasst

Am Montag, 10. Januar, gegen 18:15 Uhr, erfasste ein 81-Jähriger mit seinem Pkw eine 59-jährige Fußgängerin, als der 81-Jährige von der Turnitzstraße bei Grün der dortigen Ampelanlage nach links in die Maximilianstraße in Ansbach abbiegen wollte.
Die 59-Jährige war gerade dabei, die Maximilianstraße zu Fuß in östliche Richtung an der dortigen Fußgängerampel zu überqueren.

Nach dem Zusammenstoß klagte die 59-Jährige über Nackenschmerzen und eine Verletzung an der rechten Hand. Eine akute Behandlungsbedürftigkeit bestand nicht, sodass die Geschädigte im Nachgang eigenständig einen Arzt aufsuchen wollte.

Widersprüchliche Angaben zur Ampelfarbe

Der 81-jährige Autofahrer gab an, die Fußgängerampel für die 59-Jährige habe zum Unfallzeitpunkt Rot gezeigt, dem widersprach die Geschädigte eindringlich.

Aufgrund dieser widersprüchlichen Angaben werden Zeugen des Verkehrsunfalls gebeten, sich bei der Polizei Ansbach unter Telefon 0981/9094-121 zu melden.

Rectangle
topmobile2
Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.
Banner 2 Topmobile