Banner
Neujahrsbaby Franziska mit Mama Monika. Foto: ANregiomed / Tyler Larkin
Neujahrsbaby Franziska mit Mama Monika. Foto: ANregiomed / Tyler Larkin

Franziska ist das erste Neujahrsbaby 2022

„Die ganze Welt ist himmelblau“ – dieses Gefühl zum Beginn eines jeden neuen Jahres kennen wir alle. Es fühlt und hört sich an wie ein Stück aus der Operette „Im weißen Rösl“ von Robert Stolz. Dieses Glücksgefühl kann für Eltern noch durch ein Neujahrskind überboten werden.

Am Neujahrstag um 1.24 Uhr kam Franziska im Klinikum Ansbach zur Welt. Die Eltern Monika Kynast (37 Jahre) und Sebastian Ahorn aus Wassermungenau sind stolz auf ihre Tochter. Franziska war bei ihrer Geburt 50 cm groß und 3.425 Gramm schwer.

Vier weitere Neujahrsbabys

Um 11.41 Uhr kam in der Klinik Rothenburg der erste Junge auf die Welt. Und noch drei weitere Geburten folgten im Klinikum Ansbach um 12.58 Uhr, 18.24 Uhr und 21.09 Uhr mit zwei Mädchen und einem Jungen.

2021 insgesamt 1.649 Neugeborene

Insgesamt sind im Jahr 2021 in den ANregiomed-Kliniken 1.649 Kinder zur Welt gekommen. In der Klinik in Rothenburg 414 Kinder (193 Mädchen und 221 Jungen), im Klinikum Ansbach 1.235 (594 Mädchen und 641 Jungen).

Rectangle
topmobile2

Die beliebtesten Vornamen waren Ben, Leon und Paul sowie Mila, Emma, Lina und Mia.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung von ANregiomed. 
Banner 2 Topmobile