Banner
"Heute Flohmarkt!" Foto: Pascal Höfig
"Heute Flohmarkt!" Foto: Pascal Höfig

Großer Kinderflohmarkt in der Ansbacher Innenstadt

Nach dem großen Erfolg des ersten, wiederbelebten Kinderflohmarkts am 10. Juli, organisiert der Stadtjugendring Ansbach am 23. Oktober erneut einen Kinderflohmarkt in der Pfarrstraße und am Monteglasplatz.

„Ich freue mich, dass der Stadtjugendring den traditionellen Ansbacher Kinderflohmarkt in diesem Jahr ein zweites Mal durchführen kann“, so Sophia Sauerhöfer, Vorsitzende des Stadtjugendrings Ansbach.

Service- und Getränkestation

Um die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen bestmöglich bei ihren Verkaufsbemühungen zu unterstützen, richten die ehrenamtlichen Jugendleiterinnen und Jugendleiter des Stadtjugendrings wieder eine zentrale Servicestation im Eingang des Jugendzentrums in der Pfarrstraße 29 ein. Dort gibt es eine Getränkestation für die kleinen Verkäuferinnen und Verkäufer.

Wann, wer, was?

Der Verkauf beginnt um 08:00 Uhr. Marktende ist um 13:00 Uhr. Teilnehmen dürfen Kinder und Jugendliche zwischen sechs und siebzehn Jahren. Da ausschließlich Kinder und Jugendliche zum Verkauf eingeladen sind, wird keine Standgebühr erhoben.

Rectangle
topmobile2

Als Verkaufsstände können Tapeziertische, Decken, Campingtische oder Ähnliches verwendet werden. Sollte nichts dergleichen vorhanden sein, können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Servicestation Picknickdecken als Verkaufsflächen gegen jeweils 10 Euro Pfand ausleihen.

Bei Regen kann der Flohmarkt leider nicht stattfinden.

Übrige Ware als Spende

Ab 13 Uhr sind dann die jungen Verkäuferinnen und Verkäufer eingeladen, ihre nicht verkauften Waren im Innenhof des Jugendzentrums als Spende abzugeben. Die letzten Spenden des Kinderflohmarktes aus dem Juli wurden an die Flutopfer im Ahrtal und Südbayern weitergeleitet, so der Stadtjugendring.

Banner 2 Topmobile