Banner
Symbolfoto Kriminalpolizei. Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Kriminalpolizei. Foto: Pascal Höfig

Frau schwer verletzt aufgefunden: Ermittlungsergebnisse der Kripo

Wie bereits berichtet, wurde am Sonntagmorgen (10.10.2021) in Gunzenhausen eine schwer verletzte junge Frau aufgefunden. Zwischenzeitlich können die Ermittler der Kripo Ansbach ein Fremdverschulden ausschließen.

Mit schweren Verletzungen aufgefunden

Der Rettungsdienst fand die Frau in den Morgenstunden im Bereich der Frickenfelder Straße auf, nachdem sie zuvor den Notruf gewählt hatte. Die junge Frau wies schwere Verletzungen auf und musste umgehend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Keine Fremdeinwirkung

Zunächst war unklar, auf welche Weise die Frau die Verletzungen erlitten hat. Auch ein Gewaltdelikt konnte nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei Ansbach hat umfangreiche Ermittlungen in der Sache eingeleitet. Kriminalpolizeiliche Maßnahmen und auch eine Vernehmung der Frau brachten nun die Gewissheit, dass die Verletzungen nicht durch Fremdeinwirkung verursacht wurden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.
Banner 2 Topmobile