Banner
Alkoholmessgerät. Foto: Pascal Höfig.
Alkoholmessgerät. Foto: Pascal Höfig.

Trunkenheit im Verkehr: Schlangenlinienfahrenden Pkw-Fahrer gestoppt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 23:10 Uhr, fiel einer Zivilstreife auf der Staatsstraße 2246, von Bruckberg in Richtung Ansbach, ein sehr unsicher fahrender Pkw auf.

Merklich Schlangenlinien gefahren

Der Fahrzeugführer, ein 44-jähriger Ansbacher, kam mit seinem Pkw wiederholt auf die Gegenfahrbahn, ignorierte Geschwindigkeitsbeschränkungen und fuhr merklich Schlangenlinien, sodass die Beamten ihn auf einem Parkplatz, auf Höhe der Ortschaft Frankendorf, anhielten und einer Kontrolle unterzogen.

Blutabnahme angeordnet

Dabei verhielt sich der merklich alkoholisierte Mann sehr aggressiv und ging wiederholt provokativ auf die Beamten zu, sodass diese ihn teilweise nur mittels körperlicher Gewalt von sich fern halten konnten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille, sodass nach staatsanwaltschaftlicher Rücksprache eine Blutentnahme beim Beschuldigten durchgeführt werden musste. Außerdem wurde sein Führerschein auf Anordnung sichergestellt.

Gegen den Fahrer wurde u.a. ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Rectangle
topmobile2
Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.
Banner 2 Topmobile