Festnahme. Symbolfoto: Pascal Höfig
Festnahme. Symbolfoto: Pascal Höfig

Mehrmals als Exhibitionist aufgetreten: Tatverdächtiger festgenommen

Eine Polizeibeamtin nahm am Montagnachmittag (07.06.2021) in ihrer Freizeit einen 54-jährigen Mann im Stadtgebiet Weißenburg fest. Er steht im Verdacht, zuvor mehrmals als Exhibitionist aufgetreten zu sein.

Auf Parkplätzen onaniert

Am 14.05.2021 fiel einer Zeugin auf einem Parkplatz in der Schwärzgasse ein Mann auf, der sich dort offensichtlich selbst befriedigte. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen hatte sich der Unbekannte bereits entfernt.

Am Freitag (04.06.2021) erhielt die Polizei gegen 15:00 Uhr eine erneute Mitteilung über einen Mann, der auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Schulhausstraße hinter einer Plakatwand stand und onanierte. Auch in diesem Fall entkam der unbekannte Täter zunächst unerkannt. Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Weißenburg übernahm in beiden Fällen die weiteren Ermittlungen.

Polizeibeamtin in Freizeit nimmt Mann fest

Am Montagnachmittag befand sich eine Polizeibeamtin in ihrer Freizeit auf demselben Parkplatz in der Schulhausstraße. Sie wurde auf einen Mann aufmerksam, der sich in der Nähe der Plakatwand befand. Wenig später sah die Polizistin, wie der Mann onanierte. Die Kollegin zögerte nicht und nahm den unbekannten Mann vorläufig fest. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen ermittelt. Auf Vorhalt gab der 54-Jährige auch die beiden zuvor genannten Fälle zu.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.
- ANZEIGE -