Symbolbild Kunst. Foto: Jessica Weiß
Symbolbild Kunst. Foto: Jessica Weiß

Ansbacher Kunstpreis 2021: Bewerbungszeitraum ab 1. Juni

Dem Dreijahres-Turnus folgend wird in diesem Jahr wieder der Ansbacher Kunstpreis vergeben. Künstlerinnen und Künstler sind vom 1. Juni bis zum 31. August 2021 dazu aufgerufen, Werke in den Wettbewerb einzubringen.

Bezug zur Region

Zugelassen sind dabei alle Ausdrucksformen der zeitgenössischen bildenden Kunst. Die Künstlerinnen und Künstlern müssen allerdings den Schwerpunkt ihres Schaffens in der Stadt oder im Landkreis Ansbach, im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim oder Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen haben, dort geboren oder seit mindestens Ende 2020 Mitglied des Kulturforum Ansbach e.V. sein. Die Preisträger des vorhergehenden Kunstpreises sind bei der aktuellen Ausschreibung nicht teilnahmeberechtigt. Voraussetzung für die Teilnahme ist außerdem die Vollendung des 25. Lebensjahrs.

Ausgewählt Werke als Ausstellung

Alle weiteren Voraussetzungen sowie die Bewerbungsunterlagen sind auf der Internetseite www.ansbach.de/kunstpreis oder in dem ab Mitte Mai zum Kunstpreis veröffentlichten Flyer zu finden. Ausgewählte und prämierte Werke werden im Nachgang in einer Ausstellung präsentiert. Durchgeführt und unterstützt wird der Wettbewerb vom Kulturforum Ansbach, der Stadt Ansbach und der Sparkasse Ansbach.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Ansbach.
- ANZEIGE -