Ein Lkw ist auf einen Gartenzaun gestürzt. Foto: Polizei Rothenburg
Ein Lkw ist auf einen Gartenzaun gestürzt. Foto: Polizei Rothenburg

Lkw kippt um und stürzt auf Gartenzaun

Heute, gegen 12.45 Uhr, war ein 58-jähriger Lkw-Fahrer mit Ladearbeiten an einem Einfamilienhaus im Nuschweg in Rothenburg ob der Tauber beschäftigt, als plötzlich eine ausgefahrene Kranstütze einknickte. Durch das Gewicht des beladenen und ausgefahrenen Ladekrans kippte daraufhin der Lkw nach rechts um.

Kran glücklicherweise nicht auf Haus gestürzt

Glücklicherweise fiel der Kranarm genau zwischen Wohnhaus und Garage hindurch. So wurde hier nur ein aufgebautes Gerüst in Mitleidenschaft gezogen. Wie hoch der Schaden am Lkw und am Gartenzaun, auf den der Lkw kippte, ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rothenburg.

- ANZEIGE -