Symbolbild Uniform der Bayerischen Polizei. Foto: Pascal Höfig
Symbolbild Uniform der Bayerischen Polizei. Foto: Pascal Höfig

Angriff mit Schlagring: 22-Jähriger wird von Jugendlichen attackiert

Am Samstag, den 27.02.2021 im Zeitraum 14.00 Uhr bis 14.10 Uhr ereignete sich eine Schlägerei in Ansbach. Der 22 – jährige Geschädigte aus dem westlichen Landkreis kam zunächst zusammen mit einer Freundin mit dem Zug am Ansbacher Bahnhof an. Schon dort wurde er, vor einem sich dort befindlichen Imbissbetrieb von fünf bislang unbekannten männlichen Jugendlichen angegangen und geschlagen.

Flucht Richtung Schlossplatz

Der Grund für die Attacke ist bislang unklar, da er keinen aus der Jugendgruppe kennt. Der Geschädigte und seine 24 – jährige Begleitung konnten dann in Richtung Schlossplatz flüchten. Sie wurden aber durch die Jugendgruppe verfolgt und am Schlossplatz kam es nochmals zu einer tätlichen Auseinandersetzung zum Nachteil des Geschädigten.

Versorgung im Klinikum notwendig

Hierbei kam auch ein Schlagring zum Einsatz, wodurch der Geschädigte Wunden am Kopf davontrug. Diese machten eine medizinische Versorgung im Klinikum Ansbach notwendig. Die meisten der fünf Personen waren schwarz gekleidet. Einer hatte eine schwarze Kappe auf. Eine Person war um einiges größer als die restlichen Personen der Jugendgruppe. Diese Person wird auf ca. 1,90 Meter geschätzt und trug eine beige Jacke und Jeanshose.

Für sachdienliche Hinweise ist die Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer 0981/9094 – 121 erreichbar.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -