Logo Real - Einkaufsmarkt. Foto: Pascal Höfig
Logo Real - Einkaufsmarkt. Foto: Pascal Höfig

real-Supermarktfiliale in Ansbach wird schließen

Wie schon seit längerer Zeit bekannt, wurde die angeschlagene SB-Warenhauskette real, die ursprünglich Teil vom Metro-Konzern war, von einem russischen Investor erworben. Nach dem Kauf standen sowohl Filialschließungen als auch Übernahmen von Kaufland im Raum. Welche Filialen in Deutschland betroffen sind, war noch nicht bekannt – bis jetzt.

Ansbacher Filiale wird schließen

Real gibt nun auf seiner Webseite eine Liste bekannt, in der alle Standorte, zu denen bereits eine Entscheidung vorliegt, aufgeführt sind. Und hier ist auch die Filiale im Ansbacher Brückencenter dabei. Zum 30. September wird die Supermarktfiliale seine Türen schließen, ebenso die Filiale in Neustadt/Aisch.

Schließungen in ganz Deutschland

Insgesamt werden zum 30. September 19 Filialen in ganz Deutschland schließen, 13 zum 1. Februar von Kaufland übernommen. Für alle anderen Standorte, die sich nicht in der Übersicht auf der Webseite finden, gibt es noch keine kommunizierbare Entscheidung, heißt es vonseiten der Warenhauskette. Für die Filialen, die geschlossen werden, würde es keine wirtschaftliche Perspektive mehr geben und es hätte sich auch kein Interessent für die Standortübernahmen gefunden, berichtet die Lebensmittelzeitung.

- ANZEIGE -