Banner
Die Stadtbücherei in Ansbach. Foto: Larissa Noack
Die Stadtbücherei in Ansbach. Foto: Larissa Noack

Stadtbücherei bietet wieder Abholservice an

Nach der letzten Aktualisierung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist es Bibliotheken wieder erlaubt, einen Abholservice anzubieten. Ab dem 25. Januar 2021 haben die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, maximal acht Medien zu bestellen und zu einem vereinbarten Termin abzuholen.

Vorher online recherchieren

„Es empfiehlt sich, im elektronischen Katalog zu recherchieren, welche Medien vorhanden und verfügbar sind“, erklärt Stephanie Heinrich, Leiterin der Stadtbücherei. Auf der städtischen Homepage unter dem Suchbegriff „Stadtbücherei“ finden alle Interessierten Informationen, wie der Abholservice funktioniert.

Rückgabe nur nach Voranmeldung

Hörbücher und Filme stehen nicht zur Verfügung, bei Zeitschriften, Bilderbüchern oder Comics können nur unspezifische Titel bereitgelegt werden. Die Rückgabe von Medien wird ebenfalls möglich sein, allerdings ab sofort auch nur nach Voranmeldung. „Wir passen die Rückgabedaten so lange an, bis wir wieder normal öffnen können – inklusive eines kleinen Kulanzzeitraums“, beruhigt die Bibliotheksleitung. „Man muss die Möglichkeit der kontaktlosen Rückgabe nicht in Anspruch nehmen.“

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Stadt Ansbach.
Banner 2 Topmobile