Banner
Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Rettungsdienst im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Auto prallt frontal gegen Baum

Am Dienstagabend, 08.12.20, ereignete sich auf der Staatsstraße 2246 zwischen Schillingsfürst und Leutershausen ein Verkehrsunfall, bei dem eine 18-jährige Autofahrerin schwer verletzt wurde.

Von Fahrbahn abgekommen

Die junge Frau war kurz nach 21.00 Uhr von Neureuth Richtung Steinbächlein unterwegs. Auf gerader Strecke kam der Kleinwagen aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Die 18-Jährige wurde nach notärztlicher Versorgung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Stand wurde sie schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Anhaltspunkte für die Beteiligung eines weiteren Fahrzeugs liegen nicht vor.

Vollsperrung für zwei Stunden

Die Ermittlungen zur Ursache dauern an. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von etwa 4.000 Euro. Eingesetzt waren neben Polizei und Rettungsdienst die Feuerwehren aus Schillingsfürst, Schorndorf, Brunst und Kloster Sulz. Der betroffene Streckenabschnitt der S 2246 musste für zwei Stunden total gesperrt werden.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rothenburg ob der Tauber.
Banner 2 Topmobile