Feuerlöscher. Foto: Pascal Höfig
Feuerlöscher. Foto: Pascal Höfig

Brand in Wohnung gelegt

Am Mittwoch, 18.11.2020, gegen 21.35 Uhr teilte eine 26-Jährige aus dem Ortsteil Jochsberg der Gemeinde Leutershausen telefonisch mit, dass sich ihr Bruder, der derzeit bei ihr wohnt, in einem psychischen Ausnahmezustand befindet und sie deshalb Hilfe braucht.

In Küche verbarrikadiert und Feuer gelegt

Bei Eintreffen der Streife verbarrikadierte sich der 30-Jährige mit einem Messer in der Küche. Die anwesenden vier Mitbewohner wurden evakuiert und ein Spezialeinsatzkommando alarmiert. Noch vor dessen Eintreffen zündete der Mann Gegenstände an, weshalb von herbeigezogenen Einsatzkräften des Unterstützungskommandos ein Zugriff erfolgte. Hierbei erlitten sechs Beamte eine leichte Rauchgasintoxikation. Der 30-Jährige leistete erheblichen Widerstand und musste aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes in eine Fachklinik gebracht werden.

Das Feuer konnte von den Zugriffskräften mit einem Feuerlöscher gelöscht werden, es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -