Banner
"Edelweiß" ist einer von 8 Helikoptern der Polizeihubschrauberstaffel der Bayerischen Bereitschaftspolizei. Foto: Polizei Bayern
"Edelweiß" ist einer von 8 Helikoptern der Polizeihubschrauberstaffel der Bayerischen Bereitschaftspolizei. Foto: Polizei Bayern

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Am Samstagnachmittag (31.10.2020) ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall bei Großhabersdorf. Zwei Personen wurden zum Teil schwer verletzt.

Überholmanöver geht schief

Gegen 17:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann mit seiner 22-jährigen Beifahrerin die Staatsstraße 2245 von Vincenzbronn in Fahrtrichtung Großhabersdorf mit einem BMW X3. Nach bisherigem Ermittlungsstand wollte er einen vor ihn fahrenden Bus überholen und übersah hierbei ein entgegenkommendes Fahrzeug, welches stark abbremsen musste um einen Zusammenstoß zu verhindern. Daraufhin lenkte der 24-Jährige sein Fahrzeug nach rechts und geriet hierdurch in den Straßengraben.

Fahrzeug überschlug sich mehrfach

Am Ende des Grabens kollidierte er mit einem Wasserdurchlauf, woraufhin sich sein Fahrzeug mehrfach überschlug. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Seine 22-jährige Beifahrerin wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.

Beifahrerin außer Lebensgefahr

Ein Rettungshubschrauber brachte die 22-jährige schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus. Sie befindet sich glücklicherweise nicht in Lebensgefahr.

Rectangle
topmobile2

Fünfstelliger Sachschaden

Der BMW wurde durch Unfall nahezu vollständig zerstört. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 25.000 Euro geschätzt. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.
Banner 2 Topmobile