Banner
Die Volkswagen AG ist das erfolgreichste Automobilunternehmen Deutschlands. Foto: Pascal Höfig
Die Volkswagen AG ist das erfolgreichste Automobilunternehmen Deutschlands. Foto: Pascal Höfig

Die Top 5 in Deutschland: Das sind die umsatzstärksten Unternehmen!

Deutschland ist die führende wirtschaftliche und politische Macht der EU und des Euroraums sowie eine der führenden Wirtschaftsnationen der Welt, die ihre Position seit Jahrzehnten mit ihren Höhen und Tiefen hält und ihre Stabilität im Vergleich zu anderen Ländern nicht stark erschüttert hat. Es ist auch die viertgrößte Volkswirtschaft der Welt, gemessen am nominalen BIP (4,02 Tausend Dollar ab 2018). Und die Auflistung ihrer Erfolge endet hier nicht. Doch welche Unternehmen punkten eigentlich innerhalb von Deutschland? Wir haben eine Auflistung der Top 5. 

Deutschland: Größter Kapitalexporteur der Welt

Deutschland ist der größte Kapitalexporteur der Welt (390 Milliarden Dollar Handelsüberschuss im Jahr 2016) und der drittgrößte Exporteur (exportierte Waren und Dienstleistungen im Wert von 1,27 Milliarden Dollar im Jahr 2016, 41 Prozent der Wirtschaftsleistung). Hier finden die größten und gefragtesten Messen (zwei Drittel der Top-Messen der Welt) statt, wie die ITB Berlin oder die Internationale Automobil-Ausstellung, auf der lokale Hersteller auf höchstem Niveau vertreten sind, mit Spitzentechnologien, perfekter Umsetzung und Feinmechanik, für die das Land und seine Branche bekannt sind.

Ungebrochene Nachfrage nach „Made in Germany“

Die politische Stärke, die staatliche Unterstützung der wirtschafts- und unternehmensorientierten Gesetzgebung, der entwickelte Binnenmarkt sowie die ungebrochene Nachfrage nach allem, was die Marke „Made in Germany“ ausmacht (sei es ein BMW-Auto, Bosch-Bohrmaschinen, Siemens-Gasturbinen oder ein Produkt des deutschen Mittelstandes), sind die Schlüsselfaktoren, die die deutsche Wirtschaft ankurbeln und für Investoren äußerst attraktiv machen. Nachdem man den Artikel gelesen hat, kann man den MetaTrader herunterladen und direkt in diese Unternehmen investieren.

Verschnaufpause nach Wachstum: So geht es den mittelfränkischen Unternehmen

Es ist wichtig, vor dem Eintritt in einen neuen Markt eine umfassende Recherche durchzuführen und nach vorteilhaften Partnerschafts- und Investitionsmöglichkeiten zu suchen. Der Zweck der TOP-Unternehmen in Deutschland nach Jahresumsatz, den wir erstellt haben, ist einfach: die potenziell profitabelsten Branchen und Unternehmen zu identifizieren, mit denen man zusammenarbeiten kann.

Rectangle
topmobile2

Platz 1: Volkswagen AG

Die Volkswagen AG, das erfolgreichste deutsche Automobilunternehmen und einer der größten Automobilhersteller der Welt, hat 2017 ein Gewinnwachstum von 120,8 Prozent erzielt. Mit 645.000 Mitarbeitern in über 100 Produktionsstätten und Büros in rund 150 Ländern wurde 2017 in Deutschland ein Spitzenumsatz von 260 Milliarden Dollar erzielt. Der VW-Konzern belegt zu Recht den ersten Platz in Deutschland und den siebten Platz in der Weltrangliste der größten Unternehmen.

Platz 2: Daimler AG

Die Daimler AG ist der zweitgrößte deutsche Automobilkonzern, bekannt vor allem für seine Luxusmarken wie Mercedes-Benz und Maybach. Daimler ist Eigentümer der Chrysler Corporation aus den USA und hält Anteile an anderen ausländischen Automobilherstellern wie KAMAZ und Mitsubishi. Die bemerkenswerten Verkäufe von 3,3 Millionen Fahrzeugen im Jahr 2017 haben einen Jahresumsatz von 185,2 Milliarden Dollar generiert und Daimler zum größten Lkw-Hersteller der Welt gemacht. Aktuell verlagert das Unternehmen den Fokus auf grüne Fahrzeuge.

Platz 3: Allianz SE

Die Allianz SE ist ein europäischer Finanzdienstleister (Versicherungen und Vermögensverwaltung sind die Hauptrichtungen), der ein verwaltetes Vermögen von unglaublichen 1.960 Milliarden US-Dollar (Stand Ende 2017) und 140.553 Mitarbeiter, die 2017 einen Jahresumsatz von 123,5 Milliarden US-Dollar erwirtschafteten, zählt. Diese Zahlen zeigen, warum die Allianz zu Recht den Titel des weltweit und in Europa führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmens (ab 2014) trägt und eine perfekte Investitionsmöglichkeit für diejenigen ist, die sich für das Finanz- und Versicherungsgeschäft in Deutschland interessieren.

Platz 4: BMW AG

Die BMW AG ist der drittgrößte Automobilhersteller in Deutschland und einer der größten der Welt. BMW konzentriert sich auf die Produktion von Automobilen und Kraftfahrzeugen (verteilt auf sechs Länder außerhalb Deutschlands) und wurde 2015 sogar zum zwölftgrößten Motorradhersteller der Welt gewählt. Die acht Produktionsstätten und zahlreichen Montagestandorte von BMW haben 2017 ein gemeinsames Jahreseinkommen von 111,2 Milliarden US-Dollar und im selben Jahr ein Gewinnwachstum von 28 Prozent erzielt.

Platz 5: Siemens AG

Die Siemens AG ist das größte Industrieunternehmen (mit medizinischen Diagnosegeräten als eine der Richtungen) in Deutschland und Europa mit zwei Hauptsitzen im Heimatland und mehreren Tochtergesellschaften im Ausland. 390.000 Mitarbeiter führten zu einer positiven Gewinnveränderung von 10,2 Prozent und einem Jahresumsatz von 91,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017. Siemens investiert ständig in Forschung und Entwicklung, wendet etwa fünf Prozent (fast 4 Mrd. Dollar im Jahr 2011) seines Umsatzes für diesen Zweck auf und führt Forschung in über 15 Ländern durch, sodass bis heute mehr als 54.000 Patente erworben wurden.

Banner 2 Topmobile