Skatepark Ansbach. Foto: Stadt Ansbach
Skatepark Ansbach. Foto: Stadt Ansbach

Ansbacher Skateplatz: Neue Rampe kommt noch dieses Jahr 

Nach dem Abbau einer weiteren maroden Rampe am Ansbacher Skateplatz im September hat der Stadtrat jetzt 24.000 Euro für eine neue „Halfpipe“ bewilligt, so wird in einer Pressemeldung der Offenen Linken Ansbach (OLA) mitgeteilt. Die Rampe soll noch dieses Jahr angeschafft werden, heißt es.

Eingesetzt für den raschen Ersatz hat sich die Offene Linke Ansbach. „Eine Stadt mit Zukunft geht gut mit ihrer Jugend um“, erklärte sie mit Blick auf den Zustand des beliebten Platzes.

Neubau weiter im Blick

Die OLA behält den zeitgemäßen Neubau eines Skateparks für Ansbach weiter im Blick. Die bereitstehenden Mittel hierfür wurden nach Schwierigkeiten bei der Standortsuche und finanziellen Engpässen im Sommer von einer Stadtratsmehrheit eingezogen. Nun gelte es den bereits 2018 beschlossenen Neubau zügig anzupacken, betont die OLA: „Wir wollen Jugend und Sport in Ansbach gezielt fördern.“

- ANZEIGE -