Ein Polizeibeamter. Symbolfoto: Pascal Höfig
Ein Polizeibeamter. Symbolfoto: Pascal Höfig

Beleidigungen wegen Maskenpflicht

Erst jetzt wurde bei der Verkehrspolizei Ansbach eine Beleidigung angezeigt, zu der es bereits vergangenen Donnerstag (08.10.2020) nachmittags am Autohof bei Aurach kam. Ein dort Beschäftigter hatte gegen 14:20 Uhr einen bislang unbekannten Kunden auf die Maskenpflicht im Verkaufsraum hingewiesen. Statt der Aufforderung Folge zu leisten wurde der Verkäufer mit Worten wie „Arschloch“ oder „Schwein“ tituliert.

Straf- und Bußgeldverfahren eingeleitet

Bilder der auf dem Gelände installierten Überwachungskameras lieferten den Ordnungshütern einen guten Ansatz für eine erfolgreiche Ermittlungsarbeit. Neben dem Strafverfahren wurde übrigens auch ein Bußgeldverfahren wegen einem Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -