Banner
Feuerwehr. Symbolfoto: Pascal Höfig
Feuerwehr. Symbolfoto: Pascal Höfig

Brand von Scheune auf Wohnhaus übergegriffen

Am Dienstag, kurz nach 9.00 Uhr entstand in einem landwirtschaftlichen Anwesen in einer Scheune im Schnelldorfer Ortsteil Theuerbronn ein Brand, welcher nach ersten Erkenntnissen durch einen Pellet-Ofen verursacht wurde.

50.000 Euro Sachschaden

Das Feuer griff über den Spitzboden auf das Wohngebäude über. Durch ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Glücklicherweise befand sich nur eine Person zum Brandzeitpunkt im Haus, welche dieses rechtzeitig verlassen konnte. Es kam zu keinem Personenschaden. Die Sachschadenshöhe wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Feuchtwangen.
Banner 2 Topmobile