Einbrecher am Werk. Foto: Pascal Höfig
Einbrecher am Werk. Foto: Pascal Höfig

Einbruch in Ansbacher Freizeitbad: Zeugen gesucht

Im Zeitraum von 24.09. bis 28.09.2020 waren Unbekannte in das Freitzeitbad  „Aquella“ in Ansbach eingebrochen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Zweimal eingebrochen

Bereits in der Nacht von 22. auf 23.09.2020 hatten unbekannte Täter versucht eine Scheibe am Bad „Am Stadion“ einzuschlagen. Dies gelang zwar nicht, aber es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

In der darauffolgenden Zeit bis Montag, 28.09.2020, hatten wiederum Unbekannte eine Scheibe zum Saunabereich mit einem Stein eingeworfen und waren so ins Gebäude eingedrungen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet und die Einbrecher waren unerkannt geflüchtet. Auch hier hinterließen der oder die Täter einen Sachschaden von etwa 800 Euro.

Kripo sucht Zeugen

Mittlerweile hat die Ansbacher Kriminalpolizei die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die zu den Tatzeiten am derzeit geschlossenen Bad verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

- ANZEIGE -