Symbolfoto Internet. Foto: Pascal Höfig
Symbolfoto Internet. Foto: Pascal Höfig

Daten missbräuchlich benutzt: Vater zeigt Sohn an

Im Februar diesen Jahres hatte ein 21-Jähriger aus Gunzenhausen die Anmeldedaten seines Vaters benutzt, um Berechtigungen für Computerspiele im Internet zu kaufen.

Öfter illegal unterwegs

Insgesamt hat er 10 solcher Card-Downloads für je 20 bis 100 € gekauft. Die Gesamtforderung in Höhe von 710 € hat sich durch Mahn- und Inkassokosten auf 920 € summiert. Nachdem der Junior schon des Öfteren im Internet illegal aktiv war, entschloss sich der Vater zur Anzeigeerstattung bei der Polizei.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Gunzenhausen.

- ANZEIGE -