Banner
Das Amtsgericht in Ansbach. Foto: Ansbach Plus.
Das Amtsgericht in Ansbach. Foto: Ansbach Plus.

Päckchen mit fragwürdigem Inhalt am Amtsgericht abgelegt

Am 15.08.2020 gegen 08.40 Uhr teilte ein Beschäftigter des Amtsgerichts Ansbach mit, dass in der Zeit von Freitag, 14.08.2020, 20 Uhr bis Samstag, 15.08.2020, 08.30 Uhr vor dem Eingang des Gebäudes ein Paket abgelegt wurde.

Wasserspritzpistole und Mausefalle

Die Streifenbesatzung vor Ort öffnete dieses und fand darin mehrere fragwürdige Gegenstände wie z.B. eine Wasserspritzpistole, Pokerkarten, den Stiel einer Axt und eine gespannte Mausefalle. Da keine Empfängeradresse und auch keine Briefmarken auf dem Paket klebten, muss das Paket von einer Person dort deponiert worden sein.

Hinweise auf die Person nimmt die Polizeiinspektion Ansbach unter der Tel.Nr. 0981/9094-121 entgegen.

Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.
Banner 2 Topmobile