Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig
Streifenwagen der Polizei. Foto: Pascal Höfig

77-jähriger Rentner vermisst: Wer kann Hinweise geben?

Update: Am Nachmittag des 29. Juli wurde der vermisste Rentner unweit seines Heimatortes in seinem Fahrzeug tot aufgefunden. Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit widerrufen. Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein Fremdverschulden ausgeschlossen. Die Ansbacher Kripo hat die Ermittlungen zur Klärung der Todesursache aufgenommen.

Seit gestern (28.07.2020) wird ein 77-jähriger Rentner aus Marktbergel (Lkrs. Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Auf Medikamente angewiesen

Der Mann hat gestern Mittag sein Anwesen mit seinem Pkw in unbekannte Richtung verlassen und ist bis heute nicht zurückgekehrt. Der Rentner ist dringend auf Medikamente angewiesen und könnte sich in hilfloser Lage befinden.

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizeiinspektion Bad Windsheim bittet um Hinweise zum Verbleib des Rentners bzw. des Pkw unter der Telefonnummer 09841/6616-0 oder der Notrufnummer 110.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

- ANZEIGE -