Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Körperverletzungen im Stadtgebiet

Am Sonntag, 26. Juli, in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 17:30 Uhr, wurde ein 17-jähriger Schüler im Hofgarten in Ansbach von vier männlichen Personen körperlich attackiert.

Der Grund für die körperliche Auseinandersetzung ist bislang noch im Dunkeln, zwischen den Angreifern und dem Geschädigten bestand nur eine flüchtige Vorbeziehung, sodass auch die Personalien der Täter bislang nicht bekannt sind.

Am Bahnhof geschlagen

Am Montag, 27. Juli, kam es zu einer weiteren Körperverletzung. Kurz nach 21:00 Uhr saß eine 35-Jährige an der Bushaltestelle am Bahnhof, als vier Personen auf sie zukamen, von denen drei noch unbekannt sind. Eine Frau aus dieser Vierergruppe schlug der 35-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht, wobei nach derzeitigen Erkenntnissen kein Streit oder ähnliches vorausging.

Hinweise zu den Vorfällen bitte an die Polizei Ansbach unter der 0981-9094-121.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -