Das Bardentreffen 2018. Foto: Kulturverein Speckdrumm
Das Bardentreffen 2018. Foto: Kulturverein Speckdrumm

Bardentreffen 2020 wird abgesagt

Aufgrund der pandemiebedingten Rahmenbedingungen kann das „Bardentreffen“ nicht wie geplant vom 4. – 6. September 2020 stattfinden, das gibt die Stadt Ansbach in einer Pressemitteilung bekannt.

Bei der Veranstaltung präsentieren regionale Musiker und Originale ein witziges und nachdenkliches, mitreißendes und stimmungsvolles Programm vor der einmaligen Kulisse der Markgräflichen Residenz.

Lockere Atmosphäre würde leiden

„Das Bardentreffen lebt von spontanen Besuchern, freiem Eintritt und einer lockeren Atmosphäre. All das wäre durch die ganzen Hygienevorschriften nicht mehr vorhanden, weswegen wir uns dazu entschlossen haben, das Bardentreffen abzusagen“, so der ehrenamtliche Festival-Manager Hans Ruppert vom Kulturforum Ansbach e.V.

Das nächste Bardentreffen findet im Jubiläumsjahr „800 Jahre Stadt Ansbach“ vom 3. bis 5. September 2021 statt.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Ansbach.

- ANZEIGE -