Zum Inhalt springen
Events. Symbolbild: Pascal Höfig
Events. Symbolbild: Pascal Höfig

Unsere besten Veranstaltungstipps im Juli

Auch wenn sich die Corona-Krise immer noch auf die Veranstaltungsbranche auswirkt, freuen wir uns, euch dennoch eine Handvoll toller Events zu präsentieren, die euch ein wenig Abwechslung in den Juli bringen können. Denn mit genügend Abstand und Mundschutz lässt sich in diesem Monat einiges erleben, das uns wieder etwas mehr Normalität in den Alltag bringt.

Rokoko Festspiele

  • 3. Juli | 15 Uhr | Schlossplatz: Auf den Spuren der Hohenzollern, Stadtführung 6 Euro, ermäßigt 4 Euro
    (Bitte im Voraus im Amt für Kultur und Tourismus anmelden)
  • 4. Juli:
    • 11 Uhr | Hofgarteneingang am Schlossplatz: Hofgarten -Ein barockes Juwel, Führung 6 Euro, ermäßigt 4 Euro (Bitte im Voraus im Amt für Kultur und Tourismus anmelden)
    • 12 Uhr | St. Gumbertus: Musikalische Mittagsandacht, Stephan Ronkov an der Wiegleb-Orgel
    • 15 Uhr | Schlossplatz: Auf den Spuren der Hohenzollern, Stadtführung 6 Euro, ermäßigt 4 Euro
      (Bitte im Voraus im Amt für Kultur und Tourismus anmelden)
    • 18 Uhr | Orangerie, Grüner Saal: Hochfürstliche Durchlaucht lassen bitten… (Historisches Galadiner mit dem Hofstaat, 3-gängiges Menü inkl. ein Glas Sekt, Wasser und Wein am Tisch, musikalische Begleitung): 45 Euro
    • 20 Uhr | Hofgarteneingang am Schlossplatz: Köstliche Augenblicke im Park (Tanz, Musik, Gaukler, Feuerschlucker, Illumination und allerley Kurtzweil im prachtvollen Garten): 15 Euro, ermäßigt 12 Euro
  • 5. Juli:
    • 9.30 Uhr | St.Gumbertus: Ökumenischer Rokoko-Gottesdienst in Anwesenheit seiner Durchlaut des Markgrafen von Brandenburg-Ansbach
    • 17 Uhr | Hofgarten: Musikalische Teestunde (Heitere Klänge aus Barock und Rokoko): 7 Euro, ermäßigt 5 Euro
    • 17 Uhr | St. Gumbertus: Orgelvesper (Werke von Buxtehude, Bach, Mozart; Stephan Ronkov an der Wiegleb-Orgel)

 Führungen in Ansbach

  • 12., 19., 26. Juli | 11 Uhr | Schlossplatz: Ansbach zum Kennenlernen
  • 15. Juli | 18 Uhr | Schlossplatz: Baukunst des Barock
  • 18. Juli | 17 Uhr | Schlossplatz: Unterwegs mit Stadtsekretär Hettinger
  • 26. Juli | 15 Uhr | Markgrafenmuseum: Auf den Spuren Kaspar Hauses
  • 31. Juli | 21:30 Uhr | Schlossplatz: Mit dem Nachtwächter unterwegs

Wichtig: Alle Führungen kosten 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

Theater

  • 12. & 19. Juli | 15 Uhr | Museumshof, Kaspar-Hauser-Platz 1: Ein Mädchen wie Malala, Theaterstück für Menschen ab 11 Jahren Theater Kopfüber
  • 19. Juli | 19 Uhr | Museumshof, Kaspar-Hauser-Platz 1: Liefern, Liefern, Theaterstück für Kinder ab 7 Jahren, Kosten 9,60 Euro
  • 26. Juli | 15 Uhr | Museumshof, Kaspar-Hauser-Platz 1: Herr der fünf Ringe, Theaterstück für Kinder ab 7 Jahren

Weitere Veranstaltungen

  • 13. – 14. Juli & 15. – 17. Juli | Innenstadt: Missio-Truck, der Truck thematisiert am Beispiel von Bürgerkriegsflüchtlingen aus dem Ostkongo das Thema »Menschen auf der Flucht«. Am 13. und 14. Juli präsentiert die Steuerungsgruppe der Fairtrade-Stadt Ansbach den Truck in der Ansbacher Innenstadt der Öffentlichkeit und Schulklassen. Vom 15. bis zum 17. Juli zieht der Truck ans Theresien-Gymnasium um
  • 22. Juli | 9 Uhr | Pfarrheim Christ-König, Josef-Fruth-Platz 3: Gut geschützt und sinnvoll verpackt. Wir erhalten Informationen zu den verschiedenen Materialien und Tipps zur Vermeidung von Plastikmüll im Haushalt. Gisela Endt, Verbraucherservice
  • 26. Juli – 1. August: Kaspar-Hauser-Festspiele

Streaming Highlights

Neben den Veranstaltungen, die vereinzelt wieder stattfinden, bietet uns auch das Internet zahlreiche Streaming-Highlights, die sich jeder anschauen kann!

Konzert Streaming Symbolbild. Foto: Jessica Hänse

Konzert Streaming Symbolbild. Foto: Jessica Hänse

Musik-Livestreams

Konzerte und Festivals gehören zu den Großveranstaltungen und wurde deshalb leider abgesagt. Nichtsdestotrotz sollten die Musikfans nicht die Köpfe hängen lassen. Unsere Stars und Sänger haben sich was Schönes für euch überlegt! Wie wäre es mit einem Konzert direkt in eurer Wohnung? Durch die Social Media Websiten, wie Instagram und YouTube, versuchen die Künstler trotz der Lage für ihre Fans da zu sein. Sie schnappen sich einfach ein Instrument und legen per Livestream los! Um euch einen kleinen Vorgeschmack zu geben, Rea Garvey ist jede Woche Donnerstag um 19 Uhr auf Youtube online und singt für euch! Letzten Donnerstag war sogar Max Giesinger mit dabei. Manche Stars, wie Miley Cyrus gehen sogar fast täglich für ihre Fans live. Es gibt auf jeden Fall viel Auswahl, also Kopf hoch und Ohrstöpsel rein!

Hier noch ein paar Musik-Livestreams:

  • 1. Juli | 19 Uhr | Facebook: Electric Enemy
  • 2. Juli |12 Uhr | YouTube: ELIF
  • 2. Juli | 20:30 Uhr | YouTube: neànder (Orange Blossom Special)
  • 5. Juli | 16 Uhr | Facebook: Paul van Dyk: „Sunday Session“ erstmals mit Publikum (limitierte Tickets) live aus dem Sage Beach Club in Berlin im Stream auf Facebook

Vor-Ort Musik in Ansbach:

  • 11., 18., 25. Juli | 12 Uhr | St. Gumbertus: Musikalische Mittagsandacht, 30 Minuten Orgelmusik
  • 12. Juli | 17 Uhr | St. Gumbertus: Orgenkonzert
  • 25. Juli | 12. 45 – 14.00 Uhr St. Gumbertus | 15.00 – 16.30 Uhr St. Johannis: Volksspaziergang „Der Klang der Kirche“; Dabei trifft sich eine Gruppe von sangesfreudigen Personen, um geistliche Lieder aus den unterschiedlichen Epochen und Traditionen zu singen

Sport-Livestreams

Bis vor kurzem war Sport nur daheim oder draußen möglich. Doch seit dem 08. Juni gibt es Lockerungen im Bereich Sport, sofern die Abstandsregelungen und Schutz-/Hygienekonzepte eingehalten werden. Freibäder, Fitnessstudios und Vereine dürfen wieder unter bestimmten Voraussetzung eröffnen. So können die Ansbacher beispielsweise wieder das Bad Aquella oder das Fitnessstudio Jumpers besuchen. Wer lieber vor dem Bildschirm Sport macht, ist ebenfalls gut versorgt. Viele Influencer und Stars teilen ihre Sportroutinen mit euch, so unter anderem Cathy Hummels, die regelmäßig Yoga-Videos auf Instagram hochstellt. Schaut einfach bei den Social-Media-Plattformen vorbei und ihr werdet schnell fündig. Dann kann das Schwitzen beginnen!

Kulinarische Streams

Gastronomien haben wieder geöffnet und wir können und lecker bekochen lassen. Wer jedoch selbst Hand anlegen möchte, kann das ganz einfach tun. Viele Plattformen bieten Online-Kochkurse an, manche sogar schon vor Ort. „Mobile Kochkunst“ beispielsweise aus Nürnberg hat sich was Tolles für den Juli überlegt. Sie möchten wieder echte Kochkurse mit einer begrenzten Zahl von 10 Personen anbieten. Mal wird Kuchen gebacken, das nächste Mal selbst Pasta gemacht. Also ran an die eigenen Kochkünste! Auch die Volkshochschule des Landkreises Ansbach bietet im Juli fünf Kochkurse an. Hier gelten auch strenge Regelungen, damit für die Gesundheit aller gesorgt ist. Aber immerhin ist es wieder möglich zusammen zu kochen! Wer lieber in den eigenen vier Wänden was Leckeres zaubern möchte, findet online tolle Gerichte zum Nachmachen!

- ANZEIGE -