Symbolbild Innenstadt Ansbach. Foto: Bettina Bocskai
Symbolbild Innenstadt Ansbach. Foto: Bettina Bocskai

Wochenmarkt kehrt zum Martin-Luther-Platz zurück

Ab Samstag, 27. Juni 2020, findet der Wochenmarkt wieder inmitten der Altstadt auf dem Martin-Luther-Platz statt. Knapp elf Monate nach Beginn einer umfangreichen Baumaßnahme im Auftrag der Stadtwerke sind die Arbeiten an Strom- und Versorgungsleitungen soweit abgeschlossen, dass der Markt wieder zwischen Johanniskirche und Gumbertuskirche stattfinden kann.

Höchste Anziehungskraft auf Martin-Luther-Platz

„Ich freue mich sehr, dass mit der Rückkehr des Marktes an seinen angestammten Platz auch wieder ein Stück mehr Normalität in die Innenstadt einzieht. Der Markt hat auf dem Martin-Luther-Platz die höchste Anziehungskraft, zudem stehen wieder die Parkplätze in der Reitbahn auch zu den Marktzeiten zur Verfügung. Vielen Dank allen Beschickern, die den Umzug flexibel und professionell mitgemacht und mitgetragen haben und natürlich allen Kundinnen und Kunden, die dem Markt auch in der Reitbahn die Treue gehalten haben“, so Oberbürgermeister Thomas Deffner.

Ausdrücklicher Dank der Stadt geht zudem an die Pfarrgemeinde St. Johannis, die mit Ihrer Zustimmung, einen Wagen der Baustelleneinrichtung der ausführenden Baufirma neben dem ebenerdigen Eingang an der Nordseite der Kirche St. Johannis zu versetzen, einen ausreichenden Feuerwehrangriffsweg ermöglicht und damit einen wichtigen Beitrag zur Rückkehr des Marktes an den Martin-Luther-Platz leistet.

Mittwochs und samstags Markt

Der Wochenmarkt findet mittwochs und samstags in der Zeit von 7 bis 13 statt. Rund 30 Händler bieten neben regionalem Obst und Gemüse, Fleisch- und Backwaren, frischen Fisch, Eier, Nudeln und Gewürze sowie zahlreiche Käsespezialitäten und Pflanzen an. Ergänzt wird das Wochenmarktangebot jeden ersten und dritten Samstag im Monat durch den Bauernmarkt auf dem Johann-Sebastian-Bach-Platz mit verschiedensten Waren aus der landwirtschaftlichen Produktion.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Ansbach.

- ANZEIGE -