Feuerwehr. Symbolfoto: Pascal Höfig
Feuerwehr. Symbolfoto: Pascal Höfig

Brandstiftungen in Rothenburg: Ermittlungen laufen

In der Nacht von Mittwoch, 10.06.2020, auf Donnerstag, 11.06.2020, kam es gegen 02:15 Uhr zum Brand einer Mülltonne in der Dinkelsbühler Straße in Rothenburg. Dabei wurde das Dach eines Garagenkomplexes in Mitleidenschaft gezogen.

Ein zweiter Brand ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 13.06.2020 gegen 05:00 Uhr „Bei der Bleiche“. Hierbei wurden neben mehreren Papiertonnen auch ein Pkw Raub der Flammen.

Hubschrauber zur Spurensicherung

Seitens der PI Rothenburg wird mit Hochdruck im Rahmen einer Ermittlungsgruppe an der Aufklärung dieser Delikte gearbeitet. Zur Spurensicherung war am gestrigen Donnerstag ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Ab dem späten Nachmittag wurden die Bewohner der betroffenen bzw. angrenzenden Straßenzüge mit Unterstützungskräften des Einsatzzuges Ansbach nach sachdienlichen Hinweisen befragt. Hierbei ergaben sich weitere Erkenntnisse und Hinweise, die nun ausgewertet werden.

Personen, die bislang nicht befragt wurden, oder zu den Tatzeitpunkten möglicherweise zu Besuch waren, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09861/971- 0 bei der Polizeiinspektion Rothenburg o.d.T. zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rothenburg.

- ANZEIGE -