Lebkuchenherzen und Süßigkeiten. Symbolfoto: Jessica Hänse
Werden zukünftig Süßigkeiten nur noch per 3D-Drucker hergestellt? Symbolfoto: Jessica Hänse

Volksfest Schlemmereien per Drive-In – eine Idee für Ansbach?

Ach wie sehr freuen sich die Ansbacher auf die Volksfest-Saison – und das aus gutem Grund: Auf dem Rummel kann sich nicht nur wunderbar austoben und Spaß haben, sondern auch Leckereien wie Zuckerwatte, gebrannte Mandeln und Langos schlemmen. Genau dieses Szenario werden wir dieses Jahr wohl nicht mehr erleben: Aufgrund der Corona-Pandemie fallen Großveranstaltungen bis zum 31. August aus. Davon lässt sich ein Schausteller in Forchheim aber nicht unterkriegen und eröffnet kurzerhand einen „Mandel-Drive In“.

Mandel-Drive In für Spaziergänger

Wer sich in Forchheim in der Nähe der Piastenbrücke aufhält, wird wohl den zarten Duft von gebrannten Mandeln, Langos, und Crepes nicht ignorieren können: All das gibt es hier nun auch ohne Volksfest. Wie Radio Bamberg berichtet, gibt es unterhalb der Piastenbrücke einen „Mandel-Drive In“, wo Spaziergänger typische Volksfest-Schlemmereien erwerben können.

Schausteller stark betroffen

Wir nordbayern.de berichtet handelt es sich hier um die Schaustellerfamilie Zinnecker. Auch sie seien von der Corona-Krise betroffen – von den Einnahmen hängen laut nordbayern.de eine ganze Familie von 15 Personen ab, darunter Kinder und Senioren. Um ein bisschen Geld in die Kasse zu bekommen, haben sie auf ihrem Firmengelände eine „Mini-Kerwa“ aufgebaut, heißt es. Nach Einhaltung des Infektionsschutzes gibt es hier Volksfestfeeling to-go für Zuhause – ohne Fahrgeschäfte.

Volksfest-Saison fällt flach

Fahrgeschäfte gibt es in Ansbach so schnell auch nicht zu sehen: Anfang Mai hätte das Ansbacher Frühlingsfest stattgefunden – Hoffnungen, dass es noch stattfinden könnte, muss man sich aber nicht machen: Wie viele andere Veranstaltungen fällt auch diese in Ansbach dieses Jahr aus. Auch die Mai-Mess und das Altstadtfest sind bereits abgesagt.

Das Frühlingsfest in Ansbach. Foto: Nico Jahnel

Das Frühlingsfest in Ansbach. Foto: Nico Jahnel

Volksfest Leckereien Lieferdienst (Stand 12.Mai)

Auch in der Nähe von Ansbach ist die Idee schon angekommen, auch ohne Volksfest leckere Naschereien zu verkaufen: Die Schausteller „Kirschbaum“ liefern in Bad Windsheim und Nähe Süßigkeiten verschiedenster Art, am Freitag sogar direkt nach Ansbach.

Was sagst Du dazu?

Wäre eine Drive-In Lösung mit Volksfest-Schlemmereien auch etwas für Ansbach? Schreibe uns eine Mail an redaktion@ansbachplus.de oder kommentiere unter unserem Facebook-Posting!

- ANZEIGE -