Symbolbild Suppe: Dominik Ziegler
Symbolbild Suppe: Dominik Ziegler

Thermomix: Wie das Küchengerät Zeitbedürfnisse erfüllt

Wenn um ein Küchengerät je ein größerer Hype entstanden ist als um Teenager-Idole, dann war es wahrscheinlich der Thermomix. Die Küchenmaschine von Vorwerk hat das Kochen revolutioniert. Ihre Fangemeinde reicht von Spitzen- bis hin zu Hobbyköchen. Das hat im aktuellen Zeitalter gute Gründe. Vorwerk befriedigt mit dem Gerät gleich mehrere gesellschaftliche Bedürfnisse des 21. Jahrhunderts.

Welche Zeitumstände prägen das 21. Jahrhundert?

Wohin man sich im aktuellen Zeitalter auch wendet: Sowohl in der Freizeit als auch bei der Arbeit hat der Stress die Menschen fest im Griff. Steigende Leistungsanforderungen und die Notwendigkeit einer ständigen Erreichbarkeit resultieren nicht zuletzt aus den technischen Entwicklungen der Gegenwart. Nur wer sich ebenso rasant bewegt wie der Fortschritt, bleibt heutzutage konkurrenzfähig. Zusätzlich erhöhen die technischen Entwicklungen die Komplexität der Lebenswelten. Die durch das Internet ständig zugänglichen Datenmengen sind nur einer von vielen Umständen, welche einem heutzutage den Überblick erschweren.

Klare Anweisungen fehlen

Orientierungslosigkeit droht in einem Konsumzeitalter auch angesichts eines ständig wachsenden Angebots. Schon beim Einkaufen fühlt man sich oft von der heutigen Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten überfordert. Klare Anweisungen erhält man zur Entscheidungsfindung selten und Zeit für überlegte Entscheidungen bleibt ohnehin kaum. Zeitmangel war in der Gesellschaft selten präsenter als heute. Vor diesen Hintergründen ist der gegenwärtige Zeitgeist von Bedürfnissen geprägt wie die Sehnsucht nach Entspannung, Vereinfachung und Zeitersparnis.

Darum ist der Thermomix so beliebt

Kein Wunder, dass der Thermomix in den Küchen der Gegenwart zu einem Lieblingsgerät geworden ist. Auf den aktuellen Zeitgeist weiß die Maschine zu reagieren. Wenn Hobbyköche geeignete Gerichte in das vielseitige Küchengerät einprogrammieren, erwarten sie beim Kochen:

  • klare Anweisungen,
  • Entspannung dank automatisierter Arbeitsschritte,
  • ein vereinfachter Zubereitungsweg, weil die Maschine zahlreiche Funktionen vereint und
  • kaum Zeitaufwand, da der Thermomix auf Knopfdruck funktioniert.

Die Kundenanforderungen an Geräte aller Art wandeln sich mit der Zeit und festigen sich mit dem zur Verfügung stehenden Angebot. Vorwerk hat mit dem Thermomix demzufolge die Qualitäten vorgegeben, welche Kunden von Küchengeräten gegenwärtig und zukünftig erwarten.

Entspannt, einfach & zeitsparend kochen

In zahlreichen Haushalten ist es bereits gang und gäbe: Meal Prepping mit dem Thermomix. Noch zeitsparender lässt sich das Kochgeschehen der Woche kaum angehen. An einem Planungstag entscheidet man sich für zwei bis drei Gerichte, welche man für die Folgewoche zubereiten will. Danach besorgt man beim wöchentlichen Großeinkauf alle Zutaten und schickt den Thermomix ans Werk. Die zubereiteten Gerichte wandelt man für alle Tage der Woche etwas ab. Aus Spaghetti Bolognese wird so am Folgetag beispielsweise auf einfachste Art und Weise eine Lasagne. Tipp: Mit der Thermomix-App läuft nicht nur das Kochen entspannt, einfach und zeitsparend. Auch die Planung der Gerichte wird damit zum Kinderspiel: Automatisch erstellte Einkaufslisten für abgerufene Thermomix-Rezepte und Erklärungen zu einzelnen Arbeitsschritten.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT