Starker Wind. Symbolfoto: Pascal Höfig
Starker Wind. Symbolfoto: Pascal Höfig

Sturmtief Sabine: Stromausfälle auch in Landkreis Ansbach

Aktuell sind weiterhin Teile von Katzwang und Reichelsdorf ohne Strom. Betroffen von Stromausfällen sind derzeit 15 kleinere Ortschaften in den Landkreisen Ansbach und Roth. Grund für die Stromausfälle waren umgestürzte Bäume oder durch das Sturmtief Sabine umgeknickte Strommasten. Die Technikerinnen und Techniker im Außendienst sind unterwegs und arbeiten daran, die Kunden schnell wieder mit Strom zu versorgen.

Abstand von beschädigten Stromleitungen halten

Sollten Anwohner und Passanten Sturmschäden am Stromnetz, wie angebrochene Strommasten oder tiefhängende Leiterseile bemerken, bittet die N-ERGIE Netz GmbH darum, unbedingt gebührenden Abstand zu halten, um sich nicht zu gefährden.

Weiterhin bittet sie, beobachtete Schäden umgehend der Störungsstelle unter 0800 234-2500 zu melden.

Die N-ERGIE Netz GmbH bittet alle betroffenen Kunden um Verständnis.

Artikel beruht auf eine Pressemitteilung der N-Ergie Aktiengesellschaft. 

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT