Exhibitionist. Symbolfoto: Pascal Höfig
Exhibitionist. Symbolfoto: Pascal Höfig

Exhibitionist festgenommen – Mann entblößte sich in S-Bahn

Ein Exhibitionist hat eine Frau in der S-Bahn (Linie S 4) von Ansbach nach Nürnberg belästigt. Die Polizei fasste den Mann wenig später. Am Dienstagmorgen (14. Januar) wählte ein S-Bahn-Reisende die Polizeinotrufnummer und schilderte, dass ihr ein Mann in schamverletzender Weise „gegenübergetreten“ ist. Die 32-jährige Anruferin fuhr mit der S 4 von Ansbach nach Nürnberg, als der ihr gegenübersitzende 60-Jährige sich in die Hose griff, an seinem Glied manipulierte und schließlich dieses auch entblößte. Die Frau verließ angeekelt ihren Sitzplatz. Da der Mann ihr folgte, wählte sie die Notrufnummer 110. Am Bahnhof Roßtal konnte der Mann dann durch die Polizei festgenommen werden.

Die Bundespolizei ermittelt nun gegen den 60-Jährigen wegen Beleidigung auf sexueller Basis und exhibitionistischer Handlungen.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Bundespolizeiinspektion Nürnberg.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT