Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig
Polizei im Einsatz. Symbolfoto: Pascal Höfig

Verkehrsunfall: Nicht angeschnallte Person aus dem Fahrzeug geschleudert

Auf regennasser Fahrbahn geriet am Freitag Abend zwischen der Rastanlage Frankenhöhe und der AS Aurach in Richtung Nürnberg ein Pkw aufgrund Aquaplaning ins Schleudern. Der Pkw, dessen Reifen kein ausreichendes Profil aufwiesen, kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich dort mehrfach. Das Fahrzeug blieb dann auf dem Dach liegen. Der Fahrer des Pkw, ein 57-Jähriger, erlitt Schnittwunden und Prellungen und wurde leicht verletzt. Der 47- jährige Beifahrer, welcher nicht angeschnallt war, wurde beim Überschlag aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwere Rückenverletzungen. Er wurde ins Krankenhaus Ansbach verbracht. Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -