Events. Symbolbild: Pascal Höfig
Events. Symbolbild: Pascal Höfig

Unsere besten Veranstaltungstipps im Januar

Die Feiertage sind vorbei, das neue Jahr steht frisch vor der Tür – willkommen zurück im Alltagsstress! Zeit, die Neujahrsvorsätze in Angriff zu nehmen und die fiesen, überflüssigen Weihnachtskilos wieder loszuwerden. Aber bei all dem Neujahrsstress dürfen wir natürlich eines nichts vergessen – nämlich den Spaß! Deshalb haben wir für euch die besten Veranstaltungen rausgesucht, die der erste Monat im neuen Jahrzehnt zu bieten hat:

80/90er Party

05. Januar | 21:00 Uhr bis 04:00 Uhr | Ansbacher Kammerspiele

Mal wieder richtig Party machen zu den Hits von Madonna, Whitney Houston oder den Backstreet Boys? Das dürfte am 5. Januar kein Problem sein, denn in Ansbach steigt wieder die 80er/90er Party in den Kammerspielen. Bei 7 Euro Eintritt kann mal wieder richtig getanzt, getrunken und gefeiert werden. Am nächsten Tag kann sich dann von den fehlenden Stunden Schlaf erholt werden, denn an Heilige Drei Könige ist Feiertag!

Überraschungskino

09. Januar | 20:00 Uhr | Ansbacher Kammerspiele

Fast wie daheim: auf der Couch lümmeln, Pizza, Burger oder Currywurst essen und einen Film schauen. Doch im “Überraschungskino” in den Ansbacher Kammerspielen weiß man nicht, welcher Film läuft. Ganz nach dem Motto: Erst gucken – dann zahlen. Risiko gibt es keines, denn man zahlt nur so viel, wie es einen angebracht erscheint. Also lasst euch am 09. Januar überraschen!

Poetry Slam

13. Januar | 20:00 Uhr | Ansbacher Kammerspiele

Am 13. Januar gibt’s wieder Poesie auf die Ohren! Der beliebte Poetry-Slam geht in die nächste Runde und lädt zu einem Abend voller schöner Texte und grandioser Unterhaltung ein. Jeder Slammer hat nur wenige Minuten Zeit sein selbstverfasstes Werk zu präsentieren und die Publikumsjury für sich zu gewinnen. Dem Stil der Künstler sind dabei keine Grenzen gesetzt, von Comedy über Lyrik bis hin zu Sprechgesang ist alles erlaubt. Der Eintritt liegt bei 6 Euro, für Kammerspiele-Mitglieder bei 4 Euro.

Hochzeitsmesse Ansbach

19. Januar |11:00 Uhr – 17:00 Uhr | Karlshalle Ansbach

Eine gelungene Hochzeit verlangt frühzeitige Planung. Kleid, Schuhe, Friseur, Torte bis hin zur Tischdeko und den Einladungskarten – bei so vielen Einzelheiten, an die man denken muss, verliert man schnell den Überblick. Am 19.Januar öffnen sich die Tore in der Karlshalle für die Hochzeitsmesse „Hochzeitslaune“. Gleich zu Beginn des Jahres können sich frisch Verlobte und Hochzeitsinteressierte, Anregungen und Inspirationen holen. Der Eintritt ist frei.

Ami Warning

24. Januar | 20:00 Uhr | Ansbacher Kammerspiele

Ein wenig Wärme und Sommer bringt die 23-Jährige Künstlerin Ami Warning nach Ansbach. Die Münchnerin mit karibischen Wurzeln schafft es mit ihren Songs ganz entspannt Pop, mal mit einem Hauch Soul, mal mit einer Prise Reggae zu mischen. Was dabei herauskommt, kann am 24. Januar in den Kammerspielen bewundert werden. Der Eintritt liegt für Mitglieder bei 15 Euro und für Nicht-Mitglieder bei 20 Euro im VVK.

Fan-Tipp von Baha: Turn The Course

24. Januar | 20 Uhr | Café Prinzregent

Einen Geheimtipp für Fans des Metalcore haben wir von Userin Baha bekommen: am 24. Januar kommen „Turn The Course“ aus Schweinfurt im Zuge ihrer „Lost in Winter“-Tour nach Ansbach ins Café Prinzregent. Dazu kommt mit „Vermilion“ und „Farthest Outpost“ noch Unterstützung von Bands aus Nürnberg. Einem coolen Abend steht damit nichts mehr im Weg! Der Eintritt liegt bei fünf Euro.

- ANZEIGE -