Alvaro Soler, Haindling und Johannes Oerding - die Stars der Ansbach Open 2020! Fotos: Ben Wolf, Sandra Vitting, Olaf Heine (im Uhrzeigersinn)
Alvaro Soler, Haindling und Johannes Oerding - die Stars der Ansbach Open 2020! Fotos: Ben Wolf, Sandra Vitting, Olaf Heine (im Uhrzeigersinn)

Die Stars der Ansbach Open 2020

Zu den Ansbach Open vom 17. bis 20. Juli 2020 kommen wieder hochkarätige Musiker in die Reitbahn, um vor der einmaligen Kulisse der historischen Residenz für eine tolle Festival-Stimmung zu sorgen.

Alvaro Soler

Den Auftakt am Freitag, den 17. Juli 2020, bildet Alvaro Soler – ein charmanter Spanier, der mit seinen weltweitbekannten Hits „Sofia“ oder „El Mismo Sol“ die Besucher in der Reitbahn sicher zum Tanzen bringen wird. Dem mehrsprachigen Weltenbummler geht es bei seiner Musik nicht um Ruhm, sondern darum unterschiedliche Kulturen auf der Tanzfläche zusammenzubringen und mit seinen mitreißenden Liedern zu begeistern.

Sänger Alvaro Soler. Foto: Ben Wolf

Sänger Alvaro Soler. Foto: Ben Wolf

Johannes Oerding

Der Singer-Songwriter Johannes Oerding wird am Samstagabend zu Gast sein und unter anderem seine bekannte Single „An guten Tagen“ performen. Man kennt ihn durch seine Teilnahme beim TV-Format „Sing meinen Song“, bei dem er Lieder von Kolleginnen und Kollegen wie Jeanette Biedermann, Wincent Weiss oder Milow auf seine ganz persönliche Weise interpretierte. Gleichzeitig wurden Johannes Oerdings Hits wie „Kreise“, „Alles brennt“ oder „Leuchtschrift“ von seinen Mitstreitern in noch nie gehörten Versionen präsentiert.

Johannes Oerding wird beim Ansbach Open 2020 auftreten. Foto: Olaf Heine

Johannes Oerding wird beim Ansbach Open 2020 auftreten. Foto: Olaf Heine

Haindling

Zum Abschluss der Open-Air-Veranstaltung kommt am Sonntagabend die Kultband Haindling. Deren Sommerkonzert-Tour steht 2020 im Zeichen des Jubiläums, denn Hans-Jürgen Buchner alias Haindling feiert seinen 75. Geburtstag. Die Band wird den Zuschauern in der Reitbahn eine musikalische Vielfalt bieten mit exotischen Klängen und unterschiedlichsten musikalischen Einflüssen; auch Alphörner, Saxophone, Trompeten, afrikanische Trommeln und selbstgebaute Klanghölzer werden dabei von den begabten Musikern virtuos gespielt.

Kultband Haindling. Foto: Sandra Vitting

Kultband Haindling. Foto: Sandra Vitting

Ticket Preise

Alvaro Soler
Freitag, 17. Juli 2020, 20 Uhr
Stehplatz:
Normalpreis: 48,00 €
Mitglieder Kammerspiele e.V.: 36,00 €
Ermäßigt: 38,50 €
(ZAC, Kinder 8 bis 12 Jahre, Schwerbehinderte)

Johannes Oerding
Samstag, 18. Juli 2020, 20 Uhr
Stehplatz:
Normalpreis: 45,00 €
Mitglieder Kammerspiele e.V.: 34,00 €
Ermäßigt: 36,00 €
(ZAC, Kinder 8 bis 12 Jahre, Schwerbehinderte)

Haindling
Sonntag, 19. Juli 2020, 20 Uhr
Sitzplatz (freie Platzwahl innerhalb der Kategorie 1 und 2)
Normalpreis: 45,00 € (1.Kat.), 35,00 € (2.Kat.)
Mitglieder Kammerspiele e.V.: 34,00 € (1.Kat.), 26,50 € (2.Kat.)
Ermäßigt: 36,00 € (1.Kat.), 28,00 € (2.Kat.)
(ZAC, Kinder 8 bis 12 Jahre, Schwerbehinderte)

Abendkassenaufschlag: 3,00 €. Kinder unter 8 Jahren erhalten keinen Zutritt! Jugendschutz: Ab 8 Jahren, bis 14 Jahre nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Karten für die Veranstaltungen sind ab sofort im Amt für Kultur und Tourismus, den Kammerspielen, dem Ticketshop der FLZ, allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online unter https://www.reservix.de/ erhältlich.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Stadt Ansbach.

- ANZEIGE -