Banner
Einbrecher am Werk. Symbolfoto: Dominik Ziegler
Einbrecher am Werk. Symbolfoto: Dominik Ziegler

Büro & Imbissstand: Zeugen nach Einbrüchen gesucht

In der Nacht von Freitag zum Samstag (18./19.10.2019) wurden in Ansbach zwei Einbrüche in ein Büro sowie einen Imbissstand verübt. Die Kriminalpolizei Ansbach bittet um Zeugenhinweise.

Im Zeitraum von Freitag (18.10.2019) 20:30 Uhr bis Samstag (19.10.2019) 09:30 Uhr drangen Unbekannte gewaltsam in den Imbissstand auf dem Gelände eines Elektronikmarktes in der Rothenburger Straße 15 ein. Die Täter richteten einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an und entwendeten einen geringen Geldbetrag.

Einbruch in Gewerbebetrieb

Der zweite Einbruch ereignete sich vermutlich am frühen Samstagmorgen am südöstlichen Stadtrand von Ansbach. Im Zeitraum zwischen 00:00 Uhr und 03:00 Uhr brachen der oder die Täter gewaltsam in ein Nebengebäude eines Gewerbebetriebes in der Ziegelhütte 15 ein indem sie ein Fenster aufhebelten. Der Entwendungsschaden ist derzeit noch nicht genau bekannt. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die Spurensicherung an beiden Tatorten durch.

Zeugen gesucht

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333.

Rectangle
topmobile2
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.
Banner 2 Topmobile