Polizei im Einsatz. Foto: Pascal Höfig
Blaulicht Symbolfoto: Pascal Höfig

Verkehrsunfall mit Kettenreaktion

Am Montag, 07.10.2019, um 18.20 Uhr wollte eine 46-jährige Pkw-Fahrerin vom Parkplatz Hofwiese nach rechts in die zweispurige Residenzstraße in Richtung Schlosskreuzung einbiegen. Dabei übersah sie einen auf der rechten Fahrspur befindlichen 30-jährigen Pkw-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Der Mann versuchte allerdings noch, den Unfall zu vermeiden, und zog sein Steuer nach links. Dort fuhr jedoch eine 40-Jährige mit ihrem Pkw, die der Mann mit seinem Fahrzeug touchierte. So entstand am Pkw der Unfallverursacherin ein Schaden von 2500 Euro, am Pkw des Mannes von 2000 Euro und bei der dritten Unfallbeteiligten ein Schaden von 500 Euro.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT